Spendenkonto
Kreissparkasse München
DE10 7025 0150 0027 9508 07

Warum Senegal?

Lage und Verhältnisse

Der Senegal, gelegen südlich der Sahara, am westlichsten Ende Afrikas, ist eines der stabilsten Länder Afrikas.
Er ist bereits seit 1960 unabhängig und hat seither eine für afrikaische Verhältnisse sehr stabile demokratische Regierung.
Das zu 90% muslimische Land zeichnet sich durch eine sehr hohe Toleranz und Offenheit gegenüber Minderheiten aus.
So leben mehr als 10 verschiedene Ethnien praktisch ohne Spannungen miteinander.
Die Amtssprache ist Französisch und wird von Beginn an in den Schulen unterrichtet. Als zweite Hauptsprache hat sich Wolof etabliert. Die Sprache der Ethnie die im Raum Dakar beheimatet ist.

Der Senegal ist wirtschaftlich gesehen ein sehr armes Land. Er besitzt kaum Bodenschätze und mehr als 70% der Bevölkerung leben von der Landwirtschaft. Das völlige Fehlen von materiellem "Reichtum" ist sicher auch ein Grund für die stabile und friedliche Gesellschaft.

Unsere Gründe

Wir haben den Sengal aus mehreren Gründen als unser Wirkungsgebiet gewählt:
  • Unser Vorstand Corinne Paintner ist aus der Französischen Schweiz und daher muttersprachlich Französisch. Was natürlich sämliche Kontakte erheblich vereinfacht
  • Ein senegalesischer Freund, der 18 Jahre in Deutschland lebte, studierte und arbeitet, wohnt heute wieder in Dakar und steht und mit Rat und Tat für unsere Projekte zur Verfügung. Er hat in Dakar sehr gute Kontakte, die uns helfen Türen zu öffnen und grobe Fehler zu vermeiden.
  • Während einer Senegalreise konnten wir uns von der Herzlichkeit, Fröhlichkeit und Aufgeschloßenheit der Bevölkerung überzeugen. Wir kamen in sehr engen Kontakt mit der Bevölkerung. Dieser freundschalftliche Kontakt inspirierte uns zu helfen.
  • Obwohl die meisten Senegalesen auf dem Land keinen Hunger leiden müssen und in der Regel in stabilen gesellschaftlichen und familiären Verhältnissen leben, so ist das Leben dennoch durch Entbehrungen geprägt. Medizinische Versorgung, adäquate Schulbildung und Zugang zu Wasser und Strom sind nicht selbstverständlich

Und genau da wollen wir eingreifen und helfen. Wir wollen helfen der Bevölkerung die Chance zu geben sich weiter zu entwickeln und ihre Lebensbedingungen weiter zu verbessern.

Hier ein paar Eindrücke von Land und Leuten im Senegal....
Senegal2014_0781.jpgSenegal2014_0807.jpgSenegal2014_0874.jpgSenegal2014_1547.jpgSenegal2014_1671.jpgSenegal2014_1684.jpgSenegal2014_2114.jpgSenegal2014_2265.jpgSenegal2015_0825.jpgSenegal2015_0827.jpgSenegal2015_0930.jpgSenegal2015_0935.jpg
© 2015 - 2018 Senegalaide e.V.